Pornos und ihre Vielseitigkeit

Die Pornoindustrie selbst muss sich immer wieder neue Ideen einfallen lassen, damit der Konsument am Ball bleibt.
Viele Pornos haben wenig Handlung. Es geht schnell zur Sache, damit der Betrachter auch nicht lange auf den Blick nackter Genitalien warten muss.

Wichtig ist auch noch zu wissen, dass der Inhalt der meisten Pornos bildlich auf dem Cover dargestellt wird.
Der Zuschauer will selten überrascht werden, sondern ziemlich genau wissen, was auf ihn zukommt.
Durch die Bilder kann er sich kaum vergreifen und einen Film wählen, der für seine Bedürfnisse nicht geeignet erscheint.

Gerade Sexualität unter Männern ist für viele Männer Tabuthema - andere wiederum wollen das sehen.
Man erkennt auf dem Cover genau, wie die männlichen Mitspieler sich in dem Film verhalten.
Sind Bi-Szenen in dem Film platziert, sieht man den Schwanz eines Mannes deutlich in dem Mund eines anderen Mannes.
Sind schwulen Szenen ein Beiwerk des Filmes, dann wird man eine männliche Penetration schon auf der Rückseite der DVD zu Gesicht bekommen.

Steht man auf BDSM oder andere Spiele solcher Art wird auch dies abgebildet sein.
Die gedruckten Bilder sollen Lust machen, aber auch Klarheit vermitteln, damit sich kein Konsument auf die Füße getreten fühlt.

Dasselbe finden wir im Internet - auch hier wird durch Kategorien genau unterschieden, welche Sorte von Film man wählen kann.
Es gibt unter anderem: Frauen untereinander, Männer miteinander, Frau mit vielen Männern und reine Paarszenen, um nur um einen minimalen Ausschnitt zu zeigen.

Anhand der Bilder, die die Filme präsentieren, ist man gewappnet dafür was einen ungefähr erwarten wird.
Man kann das wählen, was man sehen möchte.
Teilweise kann ein pornographischer Film sogar eine stilvolle Handlung haben und auch spannend sein.

Sich einen Porno anzuschauen, um sich selbst oder im Verbund mit seinem Partner anzutörnen, kann eine sehr geile Thematik darstellen, wenn man weiß, wie man solche Filme für sich nutzen kann.
Doch als Konsument sollte man bedenken: Nur in Maßen ist alles gesund!

 

Die Autorin Sabine Guhr-Biermann

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Hab' uns lieb mit


Bücher zum Thema : Libellen-Verlag

Wir sind auch im JoyClub zu finden!

Erotica Praxis • Holzer Weg 8 • 51381 Leverkusen